IMG_4845.jpg
Rezeptideen für mehr Balance

Hier möchte ich Dich immer wieder inspirieren, neue Rezepte auszuprobieren. Dabei ist mir wichtig, dass diese Mahlzeiten leicht  und schnell zuzubereiten sind. 

Gesundes Essen kann so lecker sein - wer könnte dem 
wiederstehen?

Martinas Müsli
IMG_6110.JPG
IMG_6103.JPG

Zutaten für 1 Person:​

3 EL Nackthafer, frisch geflockt oder 4 EL Vollkornhaferflocken * 1 TL Mandelmus * 1/2 TL Honig * 1/2 Apfel * 1 Stck Banane * 1/2 Orange oder anderes Obst je nach Saison *

Topping:

Saaten wie Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Sesam oder Leinsaat * Nüsse * Kokoschips

Zubereitung:

Flocke den Hafer und weiche ihn in etwas Wasser ein. Wenn du fertige Haferflocken nimmst, weiche diese ebenso ein. Lass die Flocken abgedeckt etwas einweichen. Ich mache es morgens als erstes und gehe dann mit Coco joggen und mache dann weiter. Über Nacht geht auch einweichen. Dann in den Kühlschrank stellen.

* Mandelmus und Honig einrühren:

* Obst in kleine Stücke schneiden und dazu geben. 

* Alles vermischen. Fertig!

Guten Appetit!

Tipps: 

* Frisch gequetschter Nackthafer ist besonders nährstoffreich und hält lange satt; er wird nur schnell an der Luft ein bisschen bitter, er ist dennoch gut genießbar; Haferflocken sind immer erhitzt und der fetthaltige Keimling entfernt, da sie sonst schnell ranzig werden würden.

* Statt Hafer kann auch Dinkel oder Buchweizen geflockt werden. Ich mische oft.

* Leinsaat sollte gequetscht sein, sonst kann es nicht verdaut werden.

* Nüsse sind besonders hilfreich beim abnehmen. 1-2 Hände voll am Tag ist eine gute Portion.

* Statt Mandelmuss kannst du auch Joghurt oder Milch verwenden, dann aber im Kühlschrank einweichen.

* Nimm Bio-Obst, dann kannst du die Schale dranlassen. Direkt unter der Schale sind die meisten Vitamine ; -)

Dieses Müsli esse ich nun schon täglich seit 25 Jahren. Ich liebe es, bin fast süchtig danach und nehme mir die Flocken oder gleich den Flocker sogar mit in den Urlaub. Es wird mir auch nicht langweilig, weil das Obst ja immer wechselt. Und ich weiß, dass ich mit meinem Müsli gut versorgt in den Tag starte.

IMG_6108.JPG
IMG_4749.jpg
IMG_4743.jpg

Zutaten für 2 Personen:​

Für das Dressing:

Saft einer Orange (frisch gepresst)

2 EL süße Sahne

2 EL saure Sahne

1 EL Balsamico Bianco

Kräutersalz, Pfeffer aus der Mühle

Für den Salat:

250 g Staudensellerie

1 säuerlicher Apfel

1 große reife Avocado

gehackte Haselnüsse

Zubereitung:

* Verrühre die Zutaten für das Dressing

* Wasche die Selleriestangen, ziehe evt. harte Fäden mit dem Küchenmesser ab und schneide ihn in schmale Streifen.

* Wasch den Apfel (beim Bio-Apfel kann die Schale dran bleiben). Schneide einen Apfel in kleine Stücke und gib ihn direkt in das Dressing.

* Halbiere die Avocado, löse das Fruchtfleisch aus der Schale und würfel es klein. Gib es ebenfalls direkt in das Dressing.

* Selleriestreifen dazu geben und alles vorsichtig umrühren.

* Salat portionsweise in Schälchen verteilen und mit gehackten Haselnüssen garnieren.

Guten Appetit !!!