AdobeStock_239851079.jpeg
Veränderung ist möglich - auch für dich!

Ich arbeite mit der NLP-Resonanz-Methode

 „Wenn Du immer wieder das tust, was Du immer schon getan hast, dann wirst Du immer wieder das bekommen, was Du immer schon bekommen hast. Wenn Du etwas Anderes haben willst, musst Du etwas Anderes tun! “

Paul Watzlawick

Was ist NLP?

NLP ist eine Haltung: Sie spiegelt sich wieder in den NLP Grundannahmen (z.B. Jeder hat alle Ressourcen in sich für ein erfülltes Leben) und beinhaltet Lösungs- und Ressourcenorientierung.

NLP bedeutet gute und gelungene Kommunikation mit sich selbst und mit anderen. NLP ist eine Vielzahl von Techniken, sehr oft wird mit dem Unbewussten gearbeitet, weil hier schnell und effektiv Veränderungen möglich sind mit dem Ziel, sich in einen guten inneren Zustand zu bringen, seine/ihre Potentiale zu entfalten, Ziele erreichen, Zugang zu den eigenen Gefühlen zu finden und bewusst mit ihnen umzugehen. Es geht nicht darum, immer wieder Gefühle wie Angst zu analysieren oder wegzudrücken. Sondern die Botschaften zu verstehen.

 

Warum ist NLP so anders?

Ziel ist es, die Erkenntnisse der modernen Gehirnforschung in die Praxis umzusetzen.

 

Warum wird mit dem Unbewussten gearbeitet? Behalte ich die Kontrolle?

Der unbewusste Teil (90%) ist viel größer als der bewusste Teil (10%). Wir können mit unserem normalen Bewusstsein nicht darauf zugreifen und es steuern. Gleichzeitig sind im Unbewussten viele alte Muster, Regeln der Eltern, traumatische Erlebnisse, Glaubenssätze usw. verborgen, die uns aber steuern oder blockieren, ohne, dass wir es merken. Wenn wir mit dem Unbewussten arbeiten, können wir viel schneller und tiefgreifender Veränderungen bewirken, Verletzungen heilen ohne den Umweg über das Bewusstsein. Dabei behältst du immer die eigene Kontrolle.

 

Woher kommt die NLP-Resonanz-Methode?

Es gibt viele verschiedene NLPs. Die Methode, nach der ich arbeite, die NLP-Resonanz-Methode wurde von Gundl Kutschera in den 70-Jahren aus den USA in den deutschsprachigen Raum gebracht und immer weiterentwickelt. Sie arbeitete mit den Mitbegründern von NLP (Neurolinguistisches Programmieren) zusammen, war in Österreich die erste NLP-Trainerin und gründete dort das erste NLP-Resonanz-Institut.

 

Was bedeutet Resonanz (Flow)?

Jeder Mensch hat seine natürliche Resonanz, seine Eigenschwingung. Ziel ist es, harmonisch zu schwingen, mit sich und der Welt in Einklang zu sein. Mit anderen Menschen zusammen zu schwingen und klingen, wie in einem Orchester, wo jeder eine Eigenschwingung hat, aber wenn sie vorher gestimmt wurden, miteinander im Wohlklang schwingen können.